Sprungziele
Seiteninhalt

Im Rahmen des Betreuungsangebotes unserer OGS haben Sie als Eltern die Möglichkeit, die Betreuungsumfänge (Anzahl der Tage und Anzahl der Stunden/Tag) im Betreuungsvertrag flexibel festzulegen. Benötigen Sie kurzfristig oder „außer der Reihe“ zusätzlich zum geschlossenen Betreuungsvertrag einzelne Betreuungstage, können Sie im Rahmen unserer Flexicard bis zu 10 weitere Betreuungstage pro Schuljahr dazu buchen.

OGS - Anmeldeunterlagen


OGS - Anmeldeunterlagen Grundschule

OGS - Anmeldeunterlagen Gemeinschaftsschule

OGS - Zusätzliche Betreuungstage (Flexicard)

Benutzungsgebühren


Für die Benutzung der Offenen Ganztagsschule ist eine monatliche Gebühr in Höhe von
- 115,50 € für die Teilnahme an fünf Tagen pro Woche
- 99,00 € für die Teilnahme an vier Tagen pro Woche
- 82,50 € für die Teilnahme an drei Tagen pro Woche
- 66,00 € für die Teilnahme an zwei Tagen pro Woche
- 49,50 € für die Teilnahme an einem Tag pro Woche

Für die Inanspruchnahme des Frühdienstes von 7.00 Uhr bis 8.00 Uhr wird zusätzlich eine monatliche Gebühr wie folgt erhoben:

- 24,75 € für die Teilnahme an fünf Tagen pro Woche
- 19,80 € für die Teilnahme an vier Tagen pro Woche
- 14,85 € für die Teilnahme an drei Tagen pro Woche
- 9,90 € für die Teilnahme an zwei Tagen pro Woche
- 4,95 € für die Teilnahme an einem Tag pro Woche

Für die Inanspruchnahme des Spätdienstes von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr wird zusätzlich eine monatliche Gebühr wie folgt erhoben:

- 24,75 € für die Teilnahme an fünf Tagen pro Woche
- 19,80 € für die Teilnahme an vier Tagen pro Woche
- 14,85 € für die Teilnahme an drei Tagen pro Woche
- 9,90 € für die Teilnahme an zwei Tagen pro Woche
- 4,95 € für die Teilnahme an einem Tag pro Woche

Für die Inanspruchnahme des betreuten pädagogischen Mittagstisches, wenn an diesem Tag keine weiteren Angebote in Anspruch genommen werden, wird eine monatliche Gebühr wie folgt erhoben:

- 24,75 € für die Teilnahme an fünf Tagen pro Woche
- 19,80 € für die Teilnahme an vier Tagen pro Woche
- 14,85 € für die Teilnahme an drei Tagen pro Woche
- 9,90 € für die Teilnahme an zwei Tagen pro Woche
- 4,95 € für die Teilnahme an einem Tag pro Woche

Bei Geschwisterkindern, die an der Offenen Ganztagsschule teilnehmen, zahlen das erste und zweite Kind die volle Teilnahmegebühr. Das dritte Kind und jedes weitere Kind erhalten eine Ermäßigung von 50 %.

Für Leistungsberechtigte (nachweislich Empfänger von Kindergeldzuschlag, HARTZ IV/ALG II, Wohngeld, Leistungen nach dem SGB II, III oder XII, AsylbLG) wird nach Abgabe des Be-willigungsbescheides die Benutzungsgebühr auf 50% festgesetzt. Zusätzlich kann die Benut-zungsgebühr um den im Bewilligungsbescheid zum Bildungs- und Teilhabepaket festgelegten Betrag reduziert werden.
In sonstigen Härtefällen entscheidet der Bürgermeister der Gemeinde Wentorf bei Hamburg. Hierzu muss ein schriftlicher Antrag gestellt werden.
Weitere Informationen zur Gebührenermäßigung finden Sie in § 11 der Satzung der Gemein-de Wentorf bei Hamburg über die Benutzung und die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Einrichtung „Offene Ganztagsschule“. Die aktuell gültige Satzung finden Sie hier:

Benutzungs- und Gebührensatzung offene Ganztagsschule

Außerdem finden Sie hier eine Berechnungshilfe für einen einkommensabhängigen Ermäßigungsanspruch zur Selbstberechnung:

Ermäßigungsformular ab dem 1.8.18

Die Benutzungsgebühren enthalten keine Kosten für die Mittagsverpflegung. Diese werden über eine monatliche Pauschale separat erhoben. Aktuell beträgt die monatliche Pauschale:

- bei 5 Essen pro Woche 73,10 €
- bei 4 Essen pro Woche 58,48 €
- bei 3 Essen pro Woche 43,86 €
- bei 2 Essen pro Woche 29,24 €
- bei 1 Essen pro Woche 14,62 €

Bei Bedürftigkeit besteht die Möglichkeit, das Mittagessen aus Mitteln des Bildungs- und Teil-habepaket zu bezuschussen. Der Eigenanteil für das Mittagessen beträgt dann 1,00 Euro.

Seite zurück Nach oben