Sprungziele
Seiteninhalt

Allgemeines Meinungsforum Wentorf

Beitrag schreiben

Es wurden 151 Beiträge gefunden

W-DSL Angebot aber keine Reaktion der Bürger

Jörg Fritzen 08.10.2005 05:27 Uhr

Hallo allerseits,
bereits seit Montag dem 06.06.05 gibt es von der Firma TelComm ein Angebot für W-DSL für das Neubaugebiet in Wentorf. Wer daren Interesse hat, kann sich auf der Seite www.wdsl-wentorf.de informieren. Dort lassen sich auch die Anträge herunterladen. Auch findet man dort auch viele Antworten auf Fragen, die sich in diesem Zusammenhang vielleicht stellen (Rubrik: Fragen). Wer darüber hinaus noch unsicher ist, kann sich unter der Rubrik "Kontakt" an die Ansprechpartner der DSL-Arbeitsgruppe wenden.

Die Investitionskosten mit 199,95€ für den W-DSL Router sowie die Kosten für Anmeldung (49,95€) und Versandkosten (6,90€) scheinen sehr hoch. Aber vor dem Hintergrund, daß keiner der großen Anbieter (Telekom, Arcor, Hansenet) in der Lage ist, DSL im Glasfasergebiet auf lange sicht zu realisieren, sind die Preise mit Blick auf die Kampfpreise der Großen im Standard-DSL-Kupfernezt zwar schmerzlich, aber tragbar.

Man darf nicht vergessen, daß die Großen noch in 2004 vor dem Preiskampf vergleichbare Preise für Endgeräte und Einrichtung verlangt haben.

Aber die Zurückhaltung der Bürger ist groß. Auch in den Foren gibt es verhältnismäßig wenig Rückmeldung.

Ich hoffe sehr, daß sich das bald ändert!

Mit freundlichem Gruß

Jörg Fritzen

Beitrag beantworten

DSL in Wentorf

Jörg Fritzen 08.10.2005 02:11 Uhr

Hallo Thorsten Kütter, die Schulstraße liegt nach den mir vorliegenden Informationen auch nicht in dem Gebiet, in welchem Glasfaser verlegt ist (Neubaugebiet/altes Kasernengebiet). Gruß Jörg Fritzen

Beitrag beantworten

Unklare DSL-Informationen

Irene Rolfs 10.09.2005 20:26 Uhr

Hallo, irgendwann hatte ich mal im Wochenblatt über WDSL gelesen, war mir aber nicht sicher, ob es - der Beschreibung im Bericht nach - überhaupt für uns infrage kommt. Deshalb hatten wir uns auch nicht angemeldet. Da wir im Gewerbegebiet allerhöchstens ISDN bekommen können, wären wir seeehr interessiert an DSL. Ist dieses W-DSL denn das gleiche Prinzip wie die überall gelobte DSL-Leitung? Ich denke, dass ganz viele andere gar nichts von der Initiative wissen. Ist die Sache jetzt gestorben, oder kann man sich noch irgendwie irgendwo anmelden???!!! Hoffnungsvolle Grüße von Irene Rolfs

Beitrag beantworten

wentorf wie gelähmt

jan 30.07.2005 18:50 Uhr

schade das die wentorfer so gelähmt sind. schöne zukunft in wentorf ohne dsl. bedauernswert das die aktion keine fruechte trägt. tut mir richtig leid für die wdsl-wentorf leude das all ihre mühe sich nicht gelohnt hat. danke wentorf

Beitrag beantworten

wdsl gestorben

mario 27.07.2005 19:00 Uhr

ich sehe seit längeren keine veränderung mehr bei den anmeldungen auf der seite von wdsl -wentorf .de , denke das hat sich erledigt da die frist ja scheinbar schon endlos vorbei ist und immer noch über 120 anmeldungen fehlen. anderseits wie will man bei der telekom nachfragen ob oder wieviele anmeldungen oder mögliche intersenten gibt. die werden sich bestimmt nicht gerne äußern wollen. also eine eigene dsl iniative starten?

Beitrag beantworten

dann wollen wir doch die telekom beim wort nehmen

karl-heinz 27.07.2005 10:13 Uhr

es sollte doch möglich sein 70 Leute zusammen zubekommen , wer sagt dann das man später bei der telekom bleiben muß.....

Beitrag beantworten

DSL über telekom vielleicht?

mario 26.07.2005 19:46 Uhr

Nach dem Beitrag vom Weber, habe ich bei der Telekom angerufen und mich erkundigt, wieviele Wentorfer aus dem Neubaugebiet sich anmelden müssen. Laut Telekommitarbeiter ab 70 möglichen Interessenten.

Beitrag beantworten

Altenwohnanlage

Gruner, Evelyn 30.06.2005 16:55 Uhr

Ich würde es sehr begrüssen, wenn es in Wentorf eine weitere Altenwohnanlage geben würde. Die Fläche südlich des Casinoparkes würde sich doch sehr dafür eignen! Mfg E. Gruner

Beitrag beantworten

kaum zu glauben...

D. Koop 25.06.2005 22:58 Uhr

Noch vor kurzer Zeit hieß es: Geht auf viele Jahre nicht, keine Chance. Nun ist ein Fremanbieter willens und in der Lage und prompt kann es die Telekom angeblich auch. Warum machen sie es denn nicht schon? Interessenten gibt es im Neubaugebiet ja wohl genug!

Beitrag beantworten

Beitrag

jan 23.06.2005 15:59 Uhr

www.wdsl-wentorf.de

Beitrag beantworten

DSL in Wentorf

Weber 13.06.2005 13:26 Uhr

Nu ist es tatsächlich so weit -- outdoor DSLAM -- eine technik die es ermöglicht DSL über Glasfaser zu betreiben -- Telekom baut es ein, wenn es wirtschaftlich erscheint -- dazu müssen alle interessierten Wentorfer sich bei der Telekom melden und ihr Interesse an DSL bekunden. Wenn genug Interesse besteht (wirtschaftlichkeit erreicht) wird die Technik eingebaut.

Beitrag beantworten

doch nicht nur für Senioren - oder ?

F&F 09.06.2005 12:40 Uhr

Als ich vor 2 Jahren nach Wentorf zog, war ich angenehm überrascht. Aus einem "verruchten Soldatendorf" war eine hübsche, freundliche Stadt geworden. Nur der Casinopark fiel mir gleich auf. Ja, der strahlte den Charme eines Krankenhauses aus. Steril, ungemütlichund kalt. Eine schöne große Uhr ?? Im Prinzip spricht nichts dagegen. Aber eine Uhr reicht wohl nicht, die Sterilität des Platzes zu durchbrechen. Mein erster Gedanke war - hier fehlt ein großer Brunnen, so wie früher auf den Dorfplätzen ( oder auch in Großstädten). Plätscherndes Wasser würde dem Platz ein wenig Leben einhauchen. Es wäre ein Verweilpunkt für alle Altersklassen. Ok - eine Uhr passt dann auch noch in den Park, eventuell mit Glockenspiel, falls man am Brunnen einschläft. Kosten und Betriebskosten lassen sich bestimmt soweit reduzieren, daß auch eine kleine verschuldete Stadt sich das leisten kann. Mit freundlichem Gruß MF

Beitrag beantworten

Casinopark-Marktplatz

Eveline Krebs 30.05.2005 22:38 Uhr

Es wäre doch schön, auf diesem Weg einmal Seniorinnen und Senioren anzusprechen, die man bei all den anderen Veranstaltungen nicht erreicht! Eine Umfrage an "die ältere Generation": Was fehlt zum Wohlfühlen im "Casinopark? So ein schöner Platz und doch keine Gemütlichkeit. Haben Sie Ideen? Eine schöne große Uhr wurde schon vorgeschlagen. Für die vielen Winde könnte man Holzzäune an verschiedenen Stellen aufbauen. Was meinen Sie? Herzliche Grüße Ihre E.Krebs

Beitrag beantworten

Gelegentliche Tagesbetreuung gesucht

Seniorenrat Wentorf 27.05.2005 10:42 Uhr

Für die gelegentliche Betreuung ihres behinderten Mannes sucht eine Ehefrau eine ehrenamtliche Hilfe. Es muss nur jemand da sein, damit die Ehefrau einmal für 2-3 Stunden ihre sozialen Kontakte pflegen kann. Weitere Informationen über Tel. 729 70 24.

Beitrag beantworten

DSL

Bas 22.05.2005 20:39 Uhr

Hallo, leider konnte ich keine plakate sehen, entwder waren da keine, oder ich habe an einer falschen stelle gesucht. Man könnte ja auch was auf dem Plakaten steht hier ins Forum schreiben. MFG Bas

Beitrag beantworten

DSL

Mario Schmidt 22.05.2005 19:11 Uhr

Hallo...ich habe gelesen über die drahtlosen Highspeed Verbindungen in Wentorf. Ich selber komme aus Dassendorf und kämpfe schon seit 1 1/2 Jahren um einer schnelle Verbindung ins Internet. Vielleicht kann man mal Information von Ihnen bekommen. Um auch bei uns eine Lösung zu finden. Unsere Gemeinde würde für jeden Anbieter, ein Gemeindegebäude oder ein Grundstück Kostenlos zurverfühgung stellen. Für jede Hilfreiche Informationen die zum Erfolg führt, wäre ich sehr dankbar. Mit freundlichen Grüßen Schmidt (m.schmidthh@gmx.net)

Beitrag beantworten

DSL in Wentorf

Kai-Olaf Möller 18.05.2005 11:01 Uhr

Beachten Sie bitte die Plakate die am Wochenende 21./22.05 in Wentorf aufgestellt werden. Es geht los ! Am 02.06.05 wird es eine Bürgerversammlung hierzu geben, wo alle techn. Details zur drahtlosen Highspeed-Anbindung an das Internet und deren Kosten beantwortet werden. MfG Möller

Beitrag beantworten

DSl in Wentorf

Kai-Olaf Möller 18.05.2005 10:56 Uhr

Hallo Herr Küttner, in welcher Straße wohnen Sie bitte. Ihre Hausnummer benötige ich nicht zwingend. Ich würde gerne prüfen, ob andere betroffene ebenfalls DSL bekommen können. MfG Möller

Beitrag beantworten

EINRICHTUNG EINES SENIORENFORUMS

Seniorenrat Wentorf 11.05.2005 14:30 Uhr

Was ist die Idee?
Der Seniorenrat Wentorf schlägt vor, hier ein spezielles Meinungs- und Kontaktforum für Senioren einzurichten.

Das Seniorenforum kann zum Beispiel dazu dienen:
- Kontakte zwischen Senioren herzustellen (z.B. um Partner für gemeinsame Aktivitäten zu finden) oder Hilfeleistungen zu vermitteln
- einen Meinungsaustausch über aktuelle Seniorenthemen anzuregen (z.B. veränderte Rentenbesteuerung)
- seniorenrelevante Themen, die in der Gemeindevertretung Wentorf behandelt werden sollen, zur Diskussion zu stellen
- individuelle Fragen der Forumsteilnehmer untereinander zu beantworten oder Hinweise auf Beratungsstellen zu liefern
- Fragen an den Seniorenrat Wentorf zu stellen

Wirwürden uns freuen, wenn in diesem Forum möglichst viele Senioren auf unseren Vorschlag antworten und eigene Vorstellungen einbringen würden.

Beitrag beantworten

Dsl

Sascha Wiegmann 27.04.2005 17:43 Uhr

Moin moin währe ja mal schön wenn das alles hier klaben würde Acore geht nicht hansenet geht nicht und Telekom geht auch net nur weil die Telecom hier Glasfaser gelegt hat so ein sch..... Ich hoffe das balt Karbel Deutschland das frei gibt dann gibt es Internet aus der Dose mfg S.Wiegmann

Beitrag beantworten

DSL Wentorf

Thorsten Küttner 20.04.2005 10:10 Uhr

hallo, wollte mit meinem anschluß von der telekom zu hansenet gehen und gleich auf dsl wechseln. ging leider nicht da die leitungen in der schulstraße nicht dsl-fähig sind. was jetzt. ganz einfach. habe bei der telekom eine recherche beauftragt (per email) ob es technisch nicht doch möglich ist. bedingung der telekom: wenn es technisch geht wird automatisch dsl bei der telekom beauftragt. gut habe ich mir gedacht, laß die mal machen. nach ca. 4 wochen hatte ich die bestätigung (inkl. auftragsbestätigung der telekom) das es geht. nach weiteren 2 wochen war dsl geschaltet. da habe ich einen tag später bei der telekom gekündigt und bin zu hansenet gegangen. und schwups ab den 04.05.2005 habe ich einen hansnetanschluß mit dsl zu wesentlich niedrigeren kosten als bei der telekom. gruss thorsten

Beitrag beantworten

Ohne Telekom!

Ein Glasfasergeschädigter 17.04.2005 15:01 Uhr

Schaut mal hier vorbei: http://www.lohra-dsl.de/ Es gibt wesentlich mehr Anbieter die man mal anfragen sollte. broadnet mediascape - hansenet - arcor - etc. Lasst Taten sprechen und macht schnell, ein umzug kostet bald weniger Nerven.

Beitrag beantworten

DSL

Kai-Olaf Möller 28.03.2005 17:09 Uhr

Ich bin der Arbeitsgruppe DSL für Wentorf, die im Rathaus bei Hr. Bienert angesiedelt ist. Wir sind dabei eine Lösung zu finden. Die Bürger Wentorf´s, die ebenfalls eine Lösung schnellstens erwarten, sollten Augen und Ohren offen halten. Sobald wir eine Lösung haben brauchen wir Teilnehmer, ansonsten stirbt wieder alles. MfG Möller

Beitrag beantworten

Das alte und das neue Wentorf ... eine DSL-Frage

Burkhard Döbbelin 23.03.2005 20:02 Uhr

Hallo!
Als sich damals die Bürgermeister-Kandidaten vorstellten kam auch dieses Thema zur Sprache. "Da müsste man sich Mal an den magentafarbenen Riesen wenden" war die Antwort von Herrn (Fast-)Bürgermeister Matthias Heidelberg. Ein Thema ist es für knapp 3.000 Bürger von Wentorf immer noch! Als Privatperson kann man beim "Hochfahren" einer Internetseite einen Pulli stricken, SPAR laufen teilweise die Kunden weg, weil der "Lotto-Rechner" wiedermal abstürzt, oder an den Kassen was nicht geht.
... und der magentafarbene Riese? ... müsste die hier liegenden Opalkabel "nur " entbündeln, tut es aber nicht!!! ... und warum? ... weil andere Anbieter schon DSL über Glasfaser anbieten können, er aber nicht ! ... und so lange ? ..Langsam geht meiner Frau die Wolle aus!
Zum Glück sind bei "wentorf.de" nicht so viele Bilder auf der Startseite, das reicht nur für einen Socken!
Mit freundlichen Grüßen
Burkhard Döbbelin

Beitrag beantworten

Seniorenangelegenheiten

Ernst-G. Zeschmann 16.03.2005 11:22 Uhr

Der Seniorenrat Wentorf beglückwünscht ebenfalls die Gemeinde zum Internetauftritt. Damit ist ein Wunsch des Seniorenrats und sicherlich auch einiger älterer Mitbürger erfüllt worden.
Wir würden uns freuen, wenn dieses Forum von möglichst vielen älteren Menschen zum Meinungsaustausch genutzt würde und tragen durch unseren Computer Club und die Aktionen "Jung hilft Alt" und "Ganz einfach Internet" dazu bei.

Aber ein Forum soll ja dem Meinungsaustausch dienen. Deshalb möchten wir gleich die älteren Wentorfer Bürger fragen:
Soll Wentorf eine weitere Altenwohnanlage in zentraler Lage haben?
Ihre Meinung bitte!

Beitrag beantworten
Seite zurück Nach oben