Sprungziele
Seiteninhalt

Über welche klimafreundliche Anschaffung denken Sie schon länger nach? - Schleswig-Holstein fördert private Klimaschutzmaßnahmen mit 1,6 Millionen €

UPDATE: Schleswig-Holstein erhöht die Förderung privater Klimaschutzmaßnahmen aufgrund der hohen Nachfrage von 1,6 auf 3,6 Millionen €

Liebäugeln Sie schon länger mit einem Lastenrad um die Kinder in die Kita zu bringen oder Einkäufe innerhalb Wentorfs zu erledigen? Ist die Einrichtung eines privaten Ladepunkts für das Elektroauto eine Hürde, die Sie davon abhält auf ein E-Auto umzusteigen? Oder könnten Sie sich vorstellen mit einem Gründach dem Insektenrückgang und dem Verlust der Artenvielfalt zu begegnen?

person-holding-a-green-plant-pixabay

Quelle: pixabay.com

Unter dem Motto „Alle reden vom Klima. Wir handeln!“ hat das Land Schleswig-Holstein das Förderprogramm "Klimaschutz für Bürgerinnen und Bürger" aufgesetzt. Es bietet „jedem die Möglichkeit, bei individuellen Investitionen für den Klimaschutz eine Förderung durch das Land zu erhalten. Dazu hat die Landesregierung über drei Jahre 1,6 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Bürgerinnen und Bürger werden mit dem neuen Förderprogramm unkompliziert in ihren eigenen Klimaschutzbemühungen unterstützt.“ so Minister Jan Philipp Albrecht. Die Förderung für die insgesamt 9 Themenfelder erfolgt rückwirkend zum 1.1.2020. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite des MELUND.

Update vom 22.06.2020: Aufgrund der enormen Nachfrage wird das Programm um weitere 2 Millionen Euro erhöht.

Weitere Fördermöglichkeiten finden Sie beim BAFA, der KFW oder dem CO2-FördermittelCheck.

Seite zurück Nach oben