Sprungziele
Seiteninhalt
05.05.2020

Erhebliche Verkehrsbehinderung durch Sperrung in Reinbek auf Grund eines Wasserrohrbruches

Update 06.05.2020

Die Bahnhofsstraße kann wieder in Richtung Wentorf befahren werden. Die Umleitung in Richtung Reinbek bleibt bestehen. Die Straßen Billeweg, Obere Bahnstraße, Augustastraße und Reinhardtallee (Billewinkel) können direkt angefahren werden. Ansonsten gilt die u.a. Umleitungsstrecke.

Die o.a. Anwohner können nur rechts aus dem Wohngebiet auf die Bahnhofstraße einbiegen. Um in Richtung Reinbek zu fahren, bitten wir Sie ebenfalls die Umleitung über Ladestraße zu nutzen.

Die Busse von und nach Reinbek fahren wieder in gewohnter Weise. Wie lange dieser Zustand so anhalten wird, steht zurzeit noch nicht fest. Am Donnerstag 06.05.2020 kann es zu Behinderungen kommen, da die mit Schlamm verdreckten Leitungen gespült werden müssen.

05.05.2020

In der Bahnhofsstraße in Reinbek hat es in der vergangenen Nacht einen Wasserrohrbruch mit erheblichen Ausmaß gegeben. Die Bahnhofstraße ist daher in Höhe Nr. 2 voll gesperrt.

Bitte weichen Sie - wenn möglich - weiträumig über HH-Bergedorf bzw. Wohltorf aus.

Die Umleitung innerhalb Reinbeks erfolgt über Schönningstedter Str.- Bismarckstraße- Waldstraße- Herzog-Adolf-Straße - Ladestraße- Schloßstraße und umgekehrt. Dort ist jedoch mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Die HVV teilt mit, dass auf Grund der Sperrungen zurzeit keine Busverbindung zwischen Reinbek und Wentorf besteht. Das heißt, der 235 endet in Wentorf am Petersilienberg und der 237 endet in Reinbek und kann zurzeit nicht in Wentorf bedient werden.

Die Schulbuslinien 735 und 236 fahren weiterhin, jedoch ist hier mit erheblichen Verspätungen zu rechnen.

Bitte informieren Sie sich diesbezüglich auf der Homepage der HVV, dort werden die Behinderungen gerade eingepflegt. https://geofox.hvv.de/jsf/showScheduleVariances.seam?clear=true&language=de

Wie lange die Verkehrsbehinderung anhält, konnte die Stadt Reinbek zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Wir versuchen Sie auf Wentorf.de weiter auf dem Laufenden zu halten, sofern uns weitere Informationen vorliegen.

Seite zurück Nach oben