Sprungziele
Seiteninhalt
19.11.2021

Stellenausschreibung Sozialpädagoge (m/w/d) (FH oder Bachelor) mit staatlicher Anerkennung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist am Gymnasium der Gemeinde Wentorf bei Hamburg eine Position als

Sozialpädagoge (m/w/d) (FH oder Bachelor) mit staatlicher Anerkennung

in Vollzeit und unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Sozialpädagogische Tätigkeiten wie z.B. Konflikttraining, Schüler*innenberatung,
    Gruppenarbeit/-prozesse und Freizeitpädagogik
  • Beratung von Schüler*innen, Lehrer*innen und Erziehungsberechtigten
  • Krisenintervention und Vermittlung an andere Fachdienste
  • Konzeptneu- und Weiterentwicklung
  • Dokumentation und Anfertigen von regelmäßigen Berichten mittels MS-Office
  • Mitarbeit in verschiedenen gemeindlichen und kreisweiten Netzwerken zur Sozialarbeit

Zwei weitere Schulsozialarbeiterinnen sind in der Grund- und in der Gemeinschaftsschule tätig, gemeinsam mit diesen finden Supervisionen, Fortbildungen und Teamsitzungen statt.

Ein Konzept für die Schulsozialarbeit in Wentorf sowie ein Präventionskonzept liegen vor.

Unser Angebot:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr (+2 freie, bezahlte Tage am 24.12 und am 31.12)
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten
  • gute Mitbestimmung durch den Personalrat
  • interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit hoher

      Eigenverantwortung

  • eine Vergütung gemäß Tarifvertrag TVÖD-SuE bis S11b
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • Zuschuss zu Vermögenswirksame Leistungen
  • eine lebendige Schule, die sich fortlaufend weiterentwickelt
  • die Möglichkeit einfach mehr zu bewegen
  • individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • freien Eintritt in das Naturfreibad „Sachsenwald-Bad Tonteich“

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes sozialpädagogisches (duales) Studium im Bereich Soziale Arbeit, Dipl. Sozialarbeit, Sozialpädagogik und/oder staatliche Anerkennung zum/zur Sozialarbeiter*in (m/w/d) oder ein artverwandtes, abgeschlossenes Studium
  • Idealerweise Erfahrung in der Schulsozialarbeit, Jugendarbeit oder im ASD
  • Fachkenntnisse im Bereich der gesetzlichen Grundlagen (SGB VIII, SchulG, BGB)
  • Weiterbildung im Bereich der systematischen Beratung und für die Bereiche Prävention und Mediation (Streitschlichtung) (wünschenswert)
  • Bereitschaft, sich regelmäßig fortzubilden und das Wissen zu erweitern
  • gute Kommunikations-, Konflikt- und Reflektionsfähigkeit
  • eigenverantwortliche Arbeitsweise, persönliches und fachliches Engagement
  • ein emphatisches und sicheres Auftreten sowie eine offene und im hohen Maße einfühlsame Art
  • Bereitschaft zur Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten

Wir haben ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 19.12.2021.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail und in PDF-Format mit dem Betreff: Schulsozialarbeit an

Bewerbungen@wentorf.de 

Bei Auskünften zum Konzept und zur pädagogischen Arbeit hilft Ihnen Herr Mario Kramer unter der Tel.-Nr.: 040/ 72001 216 weiter. Für arbeitsrechtliche Fragen steht Ihnen gerne Frau Martina Meister aus dem Personalbereich unter der Tel.-Nr.: 040/ 72001 233 zur Verfügung.

Wir freuen uns schon darauf, Sie bald im Team begrüßen zu dürfen!

Seite zurück Nach oben