Sprungziele
Seiteninhalt

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Wentorf bei Hamburg zur öffentlichen Auslegung des Entwurfes für den Bebauungsplan Nr. 57 »Kindertagesstätte An der Wache, Sachsenring« mit Teilaufhebung des Bebauungsplanes Nr. 36 auf der Grundlage von §13a BauGB gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Gem. § 4 Abs. 1 Gemeindeordnung i. V. mit § 1 BekanntVO und § 14 Abs. 4 der Hauptsatzung der Gemeinde Wentorf bei Hamburg:

Öffentliche Auslegung des Entwurfes für den Bebauungsplan Nr. 57 „Kindertagesstätte An der Wache, Sachsenring“ mit Teilaufhebung des Bebauungsplanes Nr. 36 auf der Grundlage von §13a BauGB gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Wentorf bei Hamburg hat in seiner Sitzung am 24.03.2022 den zur Auslegung bestimmten Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 57 „Kindertagesstätte An der Wache, Sachsenring“ gebilligt. Die genaue Gebietsabgrenzung ergibt sich aus dem beigefügten Lageplan.

Gemeinde Wentorf bei Hamburg (Bebauungsplan Nr. 57):

Bebauungsplan Nr. 57

Das Ziel des Bebauungsplans Nr. 57 ist die Errichtung einer weiteren Kindertagesstätte in unmittelbarer Nachbarschaft zur bestehenden Kindertagesstätte „Sportini Sachsenring“. Aufgrund der Anwendung von § 13a BauGB wird von einer Umweltprüfung gemäß § 2 Abs. 4 BauGB abgesehen.

Gegenstand der öffentlichen Auslegung sind folgende zwei Unterlagen:

1. Begründung (Entwurf)
2. Planzeichnung (Entwurf)

Die Unterlagen liegen vom 09.05.2022 bis einschließlich 10.06.2022 im Rathaus der Gemeinde Wentorf bei Hamburg, Hauptstraße 16, 21456 Wentorf bei Hamburg von Montag bis Freitag jeweils von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie am Donnerstag zusätzlich von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr im II. Obergeschoss öffentlich aus. Abweichende Zeiten können nach vorheriger Absprache telefonisch: 040 / 72001-0 oder per E-Mail: planung@wentorf.de vereinbart werden.

Beim Betreten des Rathauses gilt die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes oder einer FFP2-Atemschutzmaske.

Diese Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen werden zusätzlich auf der Website der Gemeinde Wentorf bei Hamburg unter https://www.wentorf.de/Rathaus/Bauleitpläne-im-Verfahren und über den Digitalen Atlas Nord des Landes Schleswig-Holstein https://danord.gdi-sh.de im Internet veröffentlicht.

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgeben bzw. per E-Mail an info@planwerkstatt-nord.de senden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans nicht von Bedeutung ist.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 3 BauGB und dem Landesdatenschutzgesetz. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Informationspflichten bei der Erhebung von Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung nach dem BauGB (Artikel 13 DSGVO)“, welches mit ausliegt.

Wentorf bei Hamburg, den 27.04.2022
Dirk Petersen (Bürgermeister)

Seite zurück Nach oben