Sprungziele
Seiteninhalt

Klimaschutz in Wentorf – wir machen mit!

Am 22.09.2019 hat die Gemeindevertretung beschlossen ein Klimaschutzkonzept zu erstellen und ein Klimaschutzmanagement einzurichten. Der gestellte Förderantrag wurde mit dem Zuwendungsbescheid vom 10.02.2020 vom Projektträger Jülich (PtJ -www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen) positiv beschieden. Die Gemeinde erhält damit Zuwendungen aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI).

„Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. lhre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute ldeen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen."

Mit der Förderzusage konnte die Gemeinde die weiteren Schritte in die Wege leiten. Der erste Schritt war die Stelle eines/r Klimaschutzmanager/in zu schaffen und zu besetzen. Dies ist mit unserer Klimaschutzmanagerin Frau Hargita gelungen.

Die Klimaschutzmanagerin wird sich in den nächsten 2 Jahren darum kümmern ein Integriertes Klimaschutzkonzept für die Gemeinde zu erarbeiten. Es gilt den IST-Zustand in Punkto Energie- und Treibhausgas (THG)-Bilanz zu ermitteln und anschließend Minderungsziele und Maßnahmen zu erarbeiten, die helfen Wentorfs Energie- und THG-Bilanz zu reduzieren. Über den Fortschritt und Ergebnisse des Förderprojektes werden wir Sie hier informieren.

Förderprojekt/Vorhaben:

KSI: Einführung eines Klimaschutzmanagements und Erstellung eines Integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Gemeinde Wentorf bei Hamburg
Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Förderkennzeichen: 03K12779

Bewilligungszeitraum: 01.04.2020 bis 31.03.2022

Ausführende Stelle:

Gemeinde Wentorf bei Hamburg, Hauptstraße 16, 21465 Wentorf bei Hamburg,
Stabsstelle Klimaschutz (Klimaschutzmanagerin)

Ziel des Vorhabens:

Erstellung eines Integrierten Klimaschutzkonzeptes und die Einführung eines Klimaschutzmanagements für Wentorf


Klimaschutz1Klimaschutz2

Kontaktdaten Klimaschutzmanagerin

Frau Hargita

Stabsstelle Klimaschutz
Klimaschutzmanagerin

Hauptstraße 16
21465 Wentorf bei Hamburg

040 / 72001-279
040 / 72001-234
klimaschutz@wentorf.de
Raum: 202

Seite zurück Nach oben