Sprungziele
Seiteninhalt

Aktion Wentorf ist fairrückt!

Die Bergedorfer Zeitung und Wentorf im Blick   haben bereits darüber berichtet. Mit einer Spendenaktion unterstützt die Fairtrade-Town -Steuerungsgruppe die Bergedorfer Tafel.

Die Fairtrade-Town-Steuerungsgruppe bestehend aus Bürgermeister Dirk Petersen (v.l.), Simone Lummitsch, Wolfgang und Daniela Snijders sowie Elke Brandt-Kriebel präsentiert mit Peter Kuczora, dem Vorsitzenden der Bergedorfer Tafel, am 10.6.2020 der versammelten Presse die Spenden-Beutel im EDEKA-Markt Snijders. (Y. Hargita).

Seit dem 10. Juni können Kunden des EDEKA-Markts Snijders einen Stoffbeutel der Fairtrade-Initiative vollgepackt mit haltbaren Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln im Gegenwert von 10 € für die Bergedorfer Tafel spenden.

Die Fairtrade-Büddel sind unübersehbar im Eingangsbereich des EDEKA-Marktes Snijders platziert und ihr Inhalt (nicht Fairtrade) in einem Einkaufskorb einsehbar. 

Als Dankeschön für ihre Spende erhalten die Kunden an der Kasse eine Fairtrade-Schokolade. Wentorfs Bürgermeister Dirk Petersen freut sich über die gelungene Aktion in Zeiten von Corona-bedingten Restriktionen: „Hier werden zwei faire Aspekte verbunden: Fair gehandelte Produkte werden nach vorn gebracht und Bedürftige erhalten Unterstützung.“ In der ersten Woche wurden bereits 200 Beutel gespendet. Solange Nachfrage besteht, läuft die Aktion weiter.

Zufriedener Bürgermeister mit Fairtrade-Büddel für die Bergedorfer Tafel (Y. Hargita)

Seite zurück Nach oben